drei Armbänder »Wellen«

Titan (Mod. 1 und 2) bzw. Silber (Mod. 3), elastisches Band (unsichtbar)
Kleinserie

  <<>>1 2 3
  Die drei Armbänder umspielen das Handgelenk in unterschiedlichen Wellenbewegungen. Beim Ersten (Mod.1) ist es ein langsames Pulsieren, ein An- und Abschwellen. Der Blick auf den Arm wird für einen kurzen Moment frei gegeben - Haut und Metall scheinen hier zu verschmelzen.
Bei den Anderen (Mod. 2 + 3) entsteht eine stetig fließende Bewegung - ein »Plätschern« bzw. »Blubbern«. Die vielschichtigen Strukturen lassen in sich Tiefe entstehen, verwehren dann aber die Durchsicht auf die Haut wie ein Panzer.
 

Mod. 1